work in progressback section global change  home

"THE CREDIBILTITY of ECOLOGY"  revisited

The Trilogy:  THE CREDIBILTITY of  ECOLOGY was an important contribution by the Ecologist and head of IUBS and UNESCO ecology depaartments F. di Castri and Malcom Hadley. The Author who contributed regualrily and co-operated with teh former Editor in chief WOLF TIETZE from GeoJournal, thsi Journal and in particular this trilogy is a central hallmark in explaining what eccology is about and what it can help to provide to get a better and shared understanding about Earth and the Bio-Socio-Culture-Sphere.

Now after 15 years the author thinks it is high time to revisit this work and combine it with work done in the field of governance, ethics, cognition, system sciences, and education. Please visit my  "home" and come again !     heiner benking
 

Hier die wichtigste zentrale LINKs:

http://benking.de/Global-Change/system-earth-posters.html
 
 

Ich arbeite nun 10 Jahre an diesem Projekt das ich mal " CREDIBILTITY of ECOLOGY revisited" nenen will. Sie sehen an der "Entwicklung" http://www.benking.de/Global-Change/global-integral-agenda.html das wir fachlich sehr nahe beieinander sind.

Ich habe in der zwischenzeit rund um BILDUNG: http://www.ceptualinstitute.com/genre/benking/edu/education.htm

http://www.benking.de/lernen.html

KULTURNAVIGATION (Museen-Bibliotheken-Multi-lingualen Repsoitories,... ) :

http://www.ceptualinstitute.com/genre/benking/visual/visualization.htm

http://www.ceptualinstitute.com/genre/benking/term/terminology.htm

Wir sprachen kurz über MAASTRICH McLUHAN INST: http://www.mmi.unimaas.nl/people/veltman.html

POLITIK - SZENARIEN...

INTEGRATION und und und

Doch selbst wenn wir mit dem EUROPARAT nach langem einen DURCHBRUCH hatten:

CONFERENCE ON A NEW SPACE FOR CULTURE AND SOCIETY

(NEW IDEAS IN SCIENCE AND ART) 19 - 23 November 1996

http://pconf.terminal.cz/speeches/benkingtxt.html

http://www.ceptualinstitute.com/genre/benking/m-p/meta-paradigm.htm

und bei einzelnen SYSTEMWISSENSCHAFTLERN sehr weit gekommen sind:

http://benking.de/IFSRnov98pp.htm

http://www.ceptualinstitute.com/uiu_plus/isss98/house-of-eyes.htm

und sogar lange schon die PHILOSOPHISCHE- ETHISCHE Achse einbeziehen (auch "Regierungskunst"):

http://benking.de/jonas-1993.html

http://benking.de/isp-speakers.html

wir haben auch rund um MEDIEN CULTURE und CYBERCULTURE (auch UN KOFI ANNAN) unser "bit"

http://www.bfranklin.edu/hubs/global/benking.htm

http://newciv.org/cob/members/benking/wtf97.html

oder was dies für COGNITION und KREATIVITÄT UND EVOLUTUTION bedeutet:

http://benking.de/worldview-compositions.html
 
 

Prof. TOEPFER versprochen den Schirmherrschaft für die arbeiten die wir damals machten und übersetzt gehören, zu übernehmen. Er kam damals nicht ins Kanzleramt und sah das GANZE ein Jahr später:

http://benking.de/Global-Change/local-global-change-1991.html

sehen Sie BITTE, ich weiss dies ist TEXT für Tage, vorab diesen TEXT:

http://benking.de/Global-Change/system-earth-posters.html wie der RAUM entstand !

UND vergewissern Sie sich das wir hier NICHT dagmatisch ein modell, eine Definiton oder eine Repräsentation bevorzugen ! : !! http://benking.de/Global-Change/system-earth-posters.html

Unmengen an Texten wurden geschrieben:

http://www.benking.de/verweigerung.html

http://benking.de/Global-Change/integration_segregation_mai_1993.html

http://benking.de/denkraum-architektur.html sehr oft an 1. Stelle ! - immer okey und interessant, aber !

NIEMAND IST ZUSTÄNDIG - WERNIGEN FÄLLT ES EIN auch mal andere Wege zu gehen, also z.B. nach Suchmaschinen zur ORIENTIERUNG - für ÜBERBLICKSWISSEN zu fragen!: WAS WIR MIT KINDERN TESTWEISE schon machten (gemeinsames Klassifizieren in den Überblicksmatrixen)):

Jedenfalls stehe weiterhin seit Jahren vor dem "Durchbruch".... warte auf jemanden der sagt: dies ist mein "Feld", da gibt es Aufgaben ! und das kann eigentlich nur die UNESCO oder die UNU sein ! evtl. auch UNEP!?

Ihr

Heiner Benking
 
 

UNTEN EMPFEHLE ICH MEINEN:
"DURCHBRUCH", soeben erschienen: SHOW or SCHAU?  http://www.benking.de/show-schau.html
was zum Thema: ZUSAMMENHANG _ ZUSAMMENAHALT:  http://www.benking.de/verweigerung.html
einen KNOWMAP Artikel der der sehr gut die Entwciklung zur "Wissensorganisation" von mir beschreibt: http://benking.de/benking_mapping.htm
und die kürzlich erschienenen US  UCAR  "GRAND CHALLENGES" for the Environmental Sciences:
http://benking.de/Global-Change/US-UCAR-GRAND-ENVIRONMENTAL_RESEARCH-CHALLENGES.html
 
 


back section "global change"       home